Praktika > Ziele und Kompetenzen

 

Ziele und Kompetenzen

Ziele

  • Kennenlernen des Berufsfeldes/ der Schule aus einer neuen Perspektive
  • Entscheidungshilfe für/ gegen ein Lehramtsstudium
  • Selbstkontrolle bezüglich der beruflichen Eignung
  • Einführung in die Schul- und Fachpraxis
  • Erwerb von Kenntnissen hinsichtlich des Lehrplans
  • Anwendung des theoretischen Wissens
  • Beobachtungen der Schüler und Lehrer und deren Einfluss auf andere
  • Erwerb einer Grundsicherheit im Umgang mit Schülern
  • Entwicklung einer fachlichen und erzieherischen Unterrichtskompetenz
  • Entwicklung eines individuellen berufsethischen Konzepts

Kompetenzen

Aus diesen Zielen ergeben sich einige Kompetenzen, die nach der Absolvation der Praktika erworben sein sollten. Zunächst sollten Sie eigene Unterrichtsentwürfe methodisch und didaktisch begründen, praktisch ausführen und reflektieren können. Des Weiteren ist ein gewisses Gefühl für Beziehungen zu Ihren Schülern und die Auswirkungen Ihrer Erziehung sehr wichtig. Dabei sollte das Verhältnis zu Schülern und Kollegen stets offen sein. Die wesentlichen Diagnose- und Selbstevaluationsverfahren sollten Ihnen vertraut sein. Ihre individuelle Sichtweise auf die Lehrerrolle wird sich im Laufe Ihrer Zeit in der Schule immer mehr festigen, und das bisher im Praktikum erworbene Wissen wird Ihnen dabei nur zu Gute kommen.